home
texel-schafe
betriebe
aktivitaeten
zuechter
gaestebuch

Der bisher grösste Import britischer Texelschafe

Total 51 Texel  Jährlinge (Widder und Auen) aus fünf verschiedenen Zuchtbetrieben in Schottland wurden direkt vor Ort durch Schweizer Züchter ausgesucht. Verbunden wurde diese Reise mit einem Besuch der Royal Highland Show in Edinburg.

Gemäss Aussage von Robert Laird, einem der schottischen Züchter, haben die Schweizer Züchter eine sehr genaue Vorstellung vom Typ der Schafe: Ein korrektes Schaf mit einem guten Schlachtkörper. Hinzu kommt, dass die Tiere Scrapie getestet sein müssen und von einer Top Genetik, d.h. die Tiere sollten möglichst in den Top 10% des Rassedurchschnitts  sein.
Die importierten Tiere haben diese Rahmenbedingungen erfüllt.

Die Beziehung der englischen Züchter mit den Schweizer Züchtern wurde im Lauf der Jahre immer mehr intensiviert, u.a. haben britische Züchter die Schweiz bereist anlässlich des 40 Jubiläumsjahres des englischen Verbandes. 
Wie John Yates, CEO des britischen Texelverbandes, ausführt: „Dieser erneute Import zeigt das steigende Interesse an der ausgezeichneten britischen Genetik und wiederspiegelt das wachsende Interesse  an der Rasse -  nicht nur in der Schweiz.
Kürzlich wurden erfolgreich Embryonen und  Samen nach Brasilien exportiert und auch Uruguay ist interessiert. Die Zusammenarbeit mit den neuseeländischen Behörden wurde intensiviert, da auch neuseeländische Züchter Interesse an britischer Genetik angemeldet haben.
Die Fähigkeit der Texelschafe sich unterschiedlichen klimatischen Verhältnissen anzupassen und auch auf unterschiedliche Haltungs- und Fütterungsbedingungen gut anzusprechen, macht sie zur idealen Rasse für ganz Europa und weltweit. Die Investitionen britischer Züchter in die stetige Weiterentwicklung von Typ und Leistungsfährigkeit der Texelschafe haben sich gelohnt und die Rasse weitergebracht. Britische Texel werden die bevorzugte Wahl sein für ausländische Züchter, die ihre Herdenproduktivität steigern wollen.“
 Alle Importierten  Texel werden an der Texel Ausstellung vom 7.November  in Huttwil , Punktiert, Präsentiert sowie zum ersten mal in der Schweiz nach Englischem System vorgeführt, um zu Punktieren. Wird Interessant sein, wie die Schweizer Experten mit der neuen Situation zu Recht kommen. Auch wird es eine Herausforderung sein, den Perfekten, Korrekten Texel Bock , als Tages  Sieger heraus zu finden. Ein Ereignis mit einem sondere Charakter.

Beladen in Schottland

Ankunft in der Schweiz

 

05.11.2017
Künstlich besamen beim Texel Schaf

1960 begann man in der Schweiz beim... | details

10.10.2016
10 Jahre Texel Schafe Schweiz

Texel Schafe haben sich gut integriert... | details

10.03.2016
Texel Vortrag 2016

Ein Vortrag über die Texel-Rasse kann... | details

09.03.2016
Neue Wege in der Tierzucht

Folgender Link beschreibt die... | details

12.09.2015
Bisher grösster Import

Total 51 Texel Jährlinge... | details

18.07.2015
Schottland Reise 2015

Sämtliche Texelschafe sind im Alter... | details




Haben Sie Neuigkeiten?

Teilen Sie uns Ihre Neuigkeiten mit! Fotos, Berichte, Aktivitäten etc. | details


Heinz Plüss - 062 794 28 58
E-Mail: heinz.pluess@texelschafe.ch


Home | Texel-Schaf | Betriebe | Aktivitäten | Züchter | Gästebuch
Copyright Texel-Schafe Schweiz | Contact Webmaster